Fotografie

PressefreiheitGuten Abend,

da wundere ich mich noch vor ein paar Tagen darüber, dass unser liebes Deutschland auf der Rangliste der Pressefreiheit (nur) auf Platz 17 gelandet ist und heute frage ich mich ernsthaft, wie Deutschland überhaupt so weit vorne liegen kann.

Heute Morgen durchsuchten Einheiten der Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main die Wohnungen und Büros von Fotografen aus vier Bundesländern. Meine Fotografenkollegen wurden morgens um 6.00 Uhr von Weiterlesen

PodcastKeuch, hust…hallo,

nachdem ich letzte Woche noch von einem Termin zum nächsten gehetzt bin, hat mich am Wochenende dann schon die zweite Erkältung in diesem Jahr erwischt. Kratzen im Hals, ständiger Hustenreiz und eine verstopfte Nase versauen mir mal wieder mein Wochenende.

Die Zeit habe ich aber trotzdem nicht sinnlos verstreichen lassen. Ich habe mich endlich mal einem Thema gewidmet, das mir schon ewig unter den Nägeln brennt. Seitdem ich mit meinem Blog hier vor fast zwei Jahren begonnen habe, wollte ich einen Foto-Podcast auf Planexi.de integrieren. Leider habe ich es aber bisher nie geschafft, dem „wollen“ auch ein „machen“ entgegenzusetzen.

Aber das soll sich jetzt ändern. In Weiterlesen

PartyHallo Ihr,

kennt Ihr das? Ihr werdet auf eine Party eingeladen und sollt nebenbei ein paar Bilder machen. Ihr kennt dann sicher auch diese immer wieder gleichen Partybilder? Irgendwelche Menschen schauen lachend und mit einem Getränk in der Hand, zuprostend, in die Kamera.

Letzte Woche war ich auf einer kleine, aber wirklich sehr nette Party geladen und hatte angeboten meine Kamera mitzubringen. Ausnahmsweise griff ich an diesem Abend mal wieder zu meiner Nikon D 700, packte das 50mm 1:1,4 drauf und stürzte mich mit Blitz Weiterlesen

Alter-FilmTagchen,

letzte Woche hatte ich ja von der Bergung eines kleinen Schatzes berichtet und davon, dass ich mich aus nostalgischen Gründen hiermit etwas näher beschäftigen wollte. Ich wollte nach den Jahren in denen ich meine Arbeitsweise einer kompletten Digitalisierung unterzogen hatte, mal wieder analog fotografieren.

Meinen Plan, Licht auf richtigen Film einzufangen, diesen dann im Labor entwickeln zu lassen, um am Ende des Prozesses „echte Bilder“ in der Hand zu halten, musste ich leider verschieben. Mich hatte noch am gleichen Wochenende eine fiese Erkältung erwischt, so dass ich dieses Vorhaben erst einmal nicht weiter verfolgen konnte.

Mein analoges Experiment steht also bis auf weiteres auf Warteposition ebenso wie die kleine Pentax ME, die noch genauso unbelebt Weiterlesen