©

Hallo ihr Content-Nutzer,

Wie passend, da bereite ich mich auf einen Vortrag zum Thema Medienrecht für Fotografen vor und heimlich, still und leise ziehen Menschen durch die Straße und machen dabei einen Mordslärm wegen eines Dings, mit der Bezeichnung ACTA. Der Satz ist komisch und passt nicht? Richtig, weil er Dinge vermischt, die so nicht zusammen gehören! Heimlich, still und leise können Menschen keinen Lärm machen. Aber Menschen können heimlich, hinter verschlossenen Türen, still und leise einen Vertrag ausarbeiten, der wiederum andere Menschen zum Lärmen animiert.

Genau das ist geschehen, als sich Mitglieder der Content-Industrie in den Hinterzimmern der Parteien, Parlamente und Regierungen trafen, um einen international gültigen Vertrag  namens ACTA auf den Weg zu bringen. Als dann plötzlich einzelne Abschnitte dieses Abkommens kurz vor seinem in Kraft treten öffentlich wurden, gingen weltweit Menschen auf die Strasse um dagegen zu protestieren und meiner Meinung nach zu recht.

Weiterlesen