CDU

MerkelfalleHallo Ihr,

ok ich vernachlässige Euch und Planexi.de immer noch aufs Schlimmste, Schande auf mein Haupt. Ich will aber versuchen, mich jetzt wieder regelmäßiger um Planexi zu kümmern, damit es hier nicht all zu langweilig wird.

Letztes Wochenende war Bundestagswahl und eins muss ich ja wirklich zugeben, ich habe noch nie im Leben mit so viel Vergnügen Menschen beim Scheitern zugesehen wie an diesem wunderbaren Wahlabend.

Auch wenn ich jetzt nicht voll Schadenfreude auf Menschen eintreten möchte, die schon gescheitert am Boden liegen, wünsche ich vielen aus dem Liberalen-Lager ab jetzt mal kurz in den Genuss der ach so spätrömisch-dekadenten-HartzIV-Gesetzgebung zu kommen. Aus Schleckerfrauen werden FDPler, das nenne ich mal marktwirtschaftliche Weiterlesen

Peer Steinbrück (iPhone)Huhu ihr alle,

da auch die letzte Woche bis auf eine Ausnahme fotografisch bei mir wieder nicht viel los war, erzähle ich euch heute mal etwas über einen privaten Termin vom Mittwoch Abend. Ich war bei dem Kanzlerkandidat, der sich für die SPD in diesem Jahr in den Ring zur Bundestagswahl geworfen hat; genau, ich war bei Herrn Steinbrück.

Also ok, ich war jetzt nicht privat bei Peer zu Hause, um dort bei einer Fassbrause oder einem anderes Kaltgetränk nett zu plaudern, aber ich war am Ort des Geschehens, rund um die neusten Schlagzeilen, die der arme Herr Kanzlerkandidat mal Weiterlesen

Hallo ihr Content-Nutzer,

Wie passend, da bereite ich mich auf einen Vortrag zum Thema Medienrecht für Fotografen vor und heimlich, still und leise ziehen Menschen durch die Straße und machen dabei einen Mordslärm wegen eines Dings, mit der Bezeichnung ACTA. Der Satz ist komisch und passt nicht? Richtig, weil er Dinge vermischt, die so nicht zusammen gehören! Heimlich, still und leise können Menschen keinen Lärm machen. Aber Menschen können heimlich, hinter verschlossenen Türen, still und leise einen Vertrag ausarbeiten, der wiederum andere Menschen zum Lärmen animiert.

Genau das ist geschehen, als sich Mitglieder der Content-Industrie in den Hinterzimmern der Parteien, Parlamente und Regierungen trafen, um einen international gültigen Vertrag  namens ACTA auf den Weg zu bringen. Als dann plötzlich einzelne Abschnitte dieses Abkommens kurz vor seinem in Kraft treten öffentlich wurden, gingen weltweit Menschen auf die Strasse um dagegen zu protestieren und meiner Meinung nach zu recht.

Weiterlesen