elinchrom

Tagchen,

noch vor einem Jahr habe ich, auf einen Blitz angesprochen, lediglich mit den Augenbraun gezuckt und mich gefragt, wieso man mit einem Blitz die gesamte Lichtstimmung an einem Ort versauen muss, den man fotografieren möchte. Heute hat sich meine Einstellung zum Blitzen grundlegend geändert.

Ich bin immer mit zwei Aufsteckblitzen unterwegs und setze diese gezielt und gerne ein. Blitzen macht Spaß und wenn man weiß, wie man einen Blitz richtig einsetzt, kann man damit wirklich coole Sachen anstellen.

Leider sind meine Aufsteckblitze aber in manchen Situationen etwas hinderlich, unpraktisch und manchmal auch etwas zu schwach. Seit ein paar Monaten überlege ich mir aus diesem Grund eine Weiterlesen