Planexi-FotokurseFototechnik 2: Berge an Glas in Tuben – die Objektive

Ein Irrglaube dem auch ich lange Zeit erlegen bin, ist die Annahme, dass das Wichtigste zum Fotografieren der Fotoapparat ist. Leider ist das aber gar nicht so richtig, mindestens genauso wichtig, wenn nicht sogar um einiges wichtiger, sind die Objektive, die man vor die Kamera schraubt. Natürlich nur sofern man eine Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven sein eigen nennt.

Im Planexikurs Fototechnik 2 zeige ich euch die Unterschiede zwischen den Objektivklassen, den einzelnen Objektiven und worauf man beim Umgang mit Objektiven achten sollte. Ausserdem lernt Ihr anschaulich, wie ein Objektiv funktioniert. Darüber hinaus werdet ihr lernen welche Objektive für welche Aufnahmen am besten geeignet sind und wie man diese einsetzt.

Ich werde auch praktische Tips geben, welche Objektive man wirklich in seiner Fotoausrüstung haben sollte und was beim Kauf dieser zu beachten ist.

Inhalt des Planexikurs Fototechnik 2:

Was ist ein Objektiv und wie funktionieren es?
Was bedeutet Vignettierung, Lichtstärke, Brennweite und Tiefenschärfe?
Wo sind die Unterschiede zwischen Festbrennweiten und Zoom-Objektiven?
Was sind Spezialobjektive?
Welche verschiedenen Objektivtypen gibt es und was macht den Unterschied?
Welche Objektive sollte man haben und wie findet man die richtigen Objektive für sich?
Wie löst man Probleme mit der Schärfe im Bild bei unterschiedlichen Objektiven und Motiven?
Wie wechsle ich am besten ein Objektiv an der Kamera?
Wie pflege ich meine Objektive am besten?

Maximale Kursgröße 4 Personen
Kursdauer zwei mal 3 Stunden
Kursgebühr 119,-€

Mitzubringen sind Kamera (möglichst eine digitale Spiegelreflex) und alle Objektive, die man in seiner Fotoausrüstung hat.
Und eine gehörige Portion an Fragen, Spass und Lust aufs Fotografieren!

Der Kurs findet am ___(Termin noch offen)___ statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.